Logo InGa
 

Handskizze mit vier Hochbeeten

Hochbeete mit Sitzgelegenheiten - ein Ort der Begegnung




Über das Projekt
  In Zusammenarbeit mit den Asylbewerbern und ehrenamtlichen Helfern entstand vor der Gemeinschaftsunterkunft in Geretsried im Robert-Schumann-Weg ein kleiner Kräuter- und Gemüse-Garten mit vier Hochbeeten und integrierten Sitzgelegenheiten. Der Garten soll den Bewohnern der Untekunft als erweiterter Lebensraum ausserhalb des Containers dienen, mit der Möglichkeit sich produktiv zu betätigen und als aktiv handelnd zu erleben. Den Einheimischen und Anwohnern bietet der Garten eine neutrale Plattform für Begegnungen beim gemeinsamen Garteln.
Der integrative Garten InGa soll auf handelnder und lebenspraktischer Ebene interkulturellen Austausch ermöglichen und fördern.







© Isabella Kaltenegger - [gu:d] Grafik & Design - www.g-u-d.eu